Wir haben noch geöffnet, schließen aber nach deutschem Recht jeden Tag um 18 Uhr!

Was ist karibisches Essen?

Juni 01, 2017

Also, was ist karibisches Essen?

Wenn Sie noch nie karibische Küche erlebt haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, was eigentlich karibische Küche ist?

Überblick

Die karibische Küche hat so viel zu bieten, dass man sie nicht in einem Satz beschreiben kann! Von Jamaika bis Trinidad und Tobago und alles dazwischen haben alle Inseln ihre eigenen einzigartigen Gerichte und Kochstile. Diese sind alle von einer großen Mischung aus Ethnien inspiriert und die lokale Küche ist eng mit der Geschichte eines Landes verbunden.

Die karibische Küche ist eine Welt voller Aromen - mit beruhigenden Rumgetränken und köstlichen scharfen Saucen; Gewürzmischungen, duftende Marinaden und kühle Chutneys sind in handgeworfenen Salaten, Gewürzholzgrills und langsam gekochten Töpfen enthalten. Essen wird oft unterwegs von Strandhütten oder Straßenhändlern gegessen, die jeden Tag frische, hausgemachte Häppchen kochen. Herzhafte Currys machen einen großen Teil der Küche aus und werden normalerweise von exotischen Gemüsegerichten und entweder Reis- oder Roti-Brot nach indischer Art zum Aufwischen begleitet. Fleisch ist ein großes Merkmal - und es wird oft mariniert, aber es gibt auch viele vegane oder italienische Gerichte. Frischer Fisch ist leicht erhältlich und daher gibt es viele verschiedene Fischgerichte, insbesondere auf den kleineren Inseln.

Eines ist sicher, es wird immer eine große Auswahl an Essen für Familienfeiern und Feiern geben, wobei jeder ein bisschen von allem probiert und niemand hungert.

Aromen

Mit Einflüssen der einheimischen Arawaks und Caribs sowie Afrikas, Indiens und Europas ist karibisches Essen mit Kräutern und Gewürzen aus aller Welt gefüllt. Sie werden oft feststellen, dass Ihr karibisches Fest mit Ingwer, Thymian, Piment, Zimt, Muskatnuss und Paprika zum Leben erweckt wurde. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Zwiebeln sind ebenfalls wichtige Zutaten, insbesondere auf der Basis eines köstlichen Curry.

Hauptzutaten

Wo soll ich anfangen? Es gibt so viele exotische und frische Zutaten, die karibisches Essen prägen. Süßkartoffeln, Paprika und Tomaten gehören zu den am häufigsten verwendeten Gemüsesorten, und Sie werden nicht weit kommen, ohne Kokosnuss in irgendeiner Form zu finden - Kokosmilch ist eine köstlich cremige Curry-Basis. Wegerich ist eine unserer Lieblingszutaten - ein süßes bananenähnliches Gemüse, das köstlich gebraten ist und sich perfekt zum Aufwischen eines Curry eignet.

Jerk

Wenn Sie von einer Sache über karibisches Kochen gehört haben, haben Sie wahrscheinlich von Ruck gehört. Eine Art, Fleisch zu marinieren und zu grillen, ist ein Grundnahrungsmittel auf den Inseln. Jeder 'Jerk Master'-Koch hat seine eigene Mischung aus Gewürzen und Gewürzen, aber dies beinhaltet normalerweise eine Mischung aus Zwiebeln, Knoblauch, Fünf-Gewürzen, Thymian und Muskatnuss und Scotch Bonnet. Es wird über Hühnchen oder anderes Fleisch gerieben und dann über Nacht stehen gelassen. Wir marinieren unser Fleisch gerne 24 Stunden lang, damit der Geschmack vollständig durchkommt. Der letzte Schritt ist das Brennen des Fleisches über einem Grill für ein köstliches rauchiges Finish - in der Karibik werden häufig Ölfässer verwendet, die für diesen Zweck verwendet werden.

Hitze

Egal, ob es sich um eine Marinade handelt, die einen Schlag einpackt, oder um eine scharfe Paprikasauce, die über Ihre Salzfischkrapfen gegossen wird, es ist nicht zu leugnen, dass Sie so viel Hitze haben können, wie Sie nehmen können! Im Mittelpunkt vieler Rezepte steht das berüchtigte Scotch Bonnet Chili - es ist ziemlich scharf, hat aber auch eine sanfte Süße, sodass es einen wirklich einzigartigen Geschmack verleiht. Es ist kein Drama, wenn Sie kein Fan von Gewürzen sind - lesen Sie unseren nicht-würzigen Leitfaden.

Einige klassische Gerichte

• Curry Goat - ein Muss in Jamaika! Reichhaltig, wärmend und voller Geschmack.

• Pastetchen - ein herzhaftes Gebäck mit einer köstlichen Füllung - unser oder Rindfleisch oder gebratenes Gemüse für eine vegane Option. Perfekt als Vorspeise oder macht ein perfektes Mittagessen mit einer Seite Krautsalat oder Pommes.

• Salt Fish Fritters - Außen knusprig und innen weich, Sald Code ist der Star der Show hier - und unsere sind perfekt mit Mango Mole kombiniert. Für eine vegane Alternative, die nicht weniger lecker ist, servieren wir die besten Zuckermais-Krapfen, die Sie wahrscheinlich alle haben werden.

• Roti - ein beliebtes karibisches Fladenbrot, das wir jeden Tag von Hand herstellen.

• Rice n Peas - die ultimative karibische Begleitung zu Ihrem Jerk Chicken. Dies ist einfach Reis, der in cremiger Kokosmilch und einigen Kräutern sowie Kidneybohnen gekocht wird. Erwarten Sie keine grünen Erbsen.

Möchten Sie mehr über karibisches Essen erfahren?

Nun, es gibt nur so viel, was Sie lernen können, ohne es zu probieren - der nächste Schritt besteht darin, einen Tisch zu reservieren und es auszuprobieren! Wir empfehlen, eine unserer Freigabeplatten zu bestellen, damit Sie mehr auf einmal ausprobieren können.

EINEN TISCH RESERVIEREN

X Book now

Wählen Sie ein Restaurant

Loading...